Brückensanierung hat begonnen – auch Bäume müssen zurückgeschnitten werden

Die Sanierungsarbeiten an der Brücke über den Ulmbach entlang der Landstraße (L3195) haben begonnen und sollen nach Auskunft der Stadt Steinau noch in den Herbstferien abgeschlossen werden. Ursprünglich war die Sanierung bereits in den Sommerferien geplant. Wir stehen der Sanierung zu dieser Jahreszeit skeptisch gegenüber, da es nun jederzeit zu ungünstigen Witterungsverhältnissen kommen kann und dann wieder eine langwierige Winterbaustelle droht. Zumal nicht ausgeschlossen ist, dass der Sanierungsaufwand größer als zunächst angenommen ist und dafür auch mehr Zeit benötigt wird.

Unabhängig davon erneuern die Ulmbacher Stadtverordneten und Ortsbeiratsmitglieder Tobias Betz, Daniel Huhn und Marco Schöppner die Forderung des Ulmbacher Ortsbeirates: Die Bäume um die Brücke müssen zurückgeschnitten werden, damit der Straßenverlauf besser einsehbar und entgegenkommende Fahrzeuge besser erkannt werden können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *