Schlagwort-Archiv: Weihnachtsmarkt

CDU-Antrag zur Busverbindung: Ausweitung beschlossen

Im Vorfeld des Steinauer Katharinenmarktes und des Weihnachtsmarktes hatte sich die CDU-Fraktion für eine Busverbindung der Ortsteile zu den Steinauer Festen ausgesprochen. Ein entsprechender CDU-Antrag wurde im Stadtparlament angenommen und bei den zwei zentralen Steinauer Veranstaltungen nach Angaben von Bürgermeister Strauch erfolgreich umgesetzt. Das Busangebot wurde von den Besuchern der Märkte gut angenommen und auch der städtische Zuschuss war ausreichend.

Im nächsten Jahr soll das Angebot ausgeweitet werden, sodass nun auch Bewohner unserer Nachbarkommunen (z. B. Ahl, Wallroth, Schlüchtern) die Steinauer Feste besuchen können. Dies wurde am Dienstagabend parteiübergreifend in der Stadtverordnetenversammlung beschlossen.

Besonders begrüßt die CDU-Fraktion auch den Einsatz der Busse zum nächsten Steinauer Faschingsumzug. Durch die Ausweitung des Angebots werden die Veranstaltungen in Steinau nachhaltig gestärkt.

Mit dem Bus zum Steinauer Weihnachtsmarkt

Auch für den Steinauer Weihnachtsmarkt organisiert die Stadt Steinau einen Bustransfer von den Stadtteilen zum Weihnachtsmarkt und wieder zurück. Die Steinauer CDU-Fraktion freut sich über die Busanbindung der Stadtteile, die zum Katharinenmarkt erstmals umgesetzt wurde. Die Stadtverordnetenversammlung hatte mit großer Mehrheit den CDU-Antrag „Busverbindung zu den Märkten“ beschlossen.

Klicken Sie hier für den Busfahrplan zum Steinauer Weihnachtsmarkt als PDF-Datei.

Busverbindung zum Katharinenmarkt: Warten auf den Fahrplan

Am Freitag wird der Steinauer Katharinenmarkt eröffnet. Auf Initiative der Steinauer CDU-Fraktion hatte die Stadtverordnetenversammlung im September die Einrichtung einer Busverbindung von allen Stadtteilen zum Katharinenmarkt beschlossen.

Im Programmheft_zum Katharinenmarkt_2013 kündigt Bürgermeister Walter Strauch zwar den Busservice an den Markttagen an, bleibt aber den Fahrplan schuldig.

Drei Tage vor Beginn des Marktes ist dieser weder auf www.katharinenmarkt-steinau.de noch auf www.steinau.de veröffentlicht.

Scheitert eine gute Idee abermals an der Umsetzung durch die Rathausspitze?

Gehen wir mal nicht davon aus, dass der Fahrplan deshalb nicht kommuniziert wird, weil der Vorschlag von der CDU-Fraktion kommt.

CDU-Antrag beschlossen: Mit dem Bus zu Katharinenmarkt und Weihnachtsmarkt

Künftig haben alle Bürgerinnen und Bürger aus den Steinauer Stadtteilen die Möglichkeit, den Katharinenmarkt und den Weihnachtsmarkt in der Innenstadt mit dem Bus zu erreichen.

Mit großer Mehrheit wurde der Antrag der CDU-Fraktion, nach vorheriger Beratung im Haupt- und Finanzausschuss, von der Stadtverordnetenversammlung beschlossen. „Der Beschluss unseres Antrags stärkt nicht nur die beiden traditionellen Märkte, sondern bringt auch Steinau und seine Stadtteile näher zusammen“ teilt dazu CDU-Fraktionsvorsitzender Tobias Betz mit.

Der 724. Katharinenmarkt in Steinau findet übrigens in diesem Jahr vom 18. bis 20. Oktober statt, der Weihnachtsmarkt vom 29. November bis 01. Dezember 2013.

Besuchen Sie die beiden Märkte – und kommen Sie mit dem neu eingerichteten Bus!

Übrigens: So wünscht man sich den Umgang mit Anträgen in der Stadtverordnetenversammlung: Nach Verweis in den Ausschuss in der ersten Beratung wurde der Antrag gleich in der nächsten Ausschuss- Sitzung behandelt und in der darauf folgenden Stadtverordnetenversammlung verabschiedet.

Stadtteile und Innenstadt miteinander verbinden

In der jüngsten Stadtverordnetenversammlung hat die Steinauer CDU-Fraktion einen Antrag gestellt, den Magistrat zu beauftragen, für besondere Veranstaltungen wie Weihnachtsmarkt, Katharinenmarkt und Märchensonntag, an der Einrichtung eines Veranstaltungsbusses zu arbeiten, der die Stadtteile mit der Innenstadt verbindet. Ziel des Antrags ist zum einen die Stärkung der besonderen Veranstaltungen und zum anderen, die Stadtteile stärker mit der Innenstadt zu verbinden. Der Antrag wird nun im Haupt- und Finanzausschuss behandelt.